Frisuren Männer

Die attraktivsten Frisuren für Männer, die Frauen lieben

Die attraktivsten Frisuren für Männer, die Frauen lieben

Wenn Sie nicht viel über Ihre Frisur nachgedacht haben, ist es vielleicht an der Zeit, damit anzufangen. Es gibt einen Grund, warum Brad Pitts Haare aus Fury, Jon Hamms klassischer konischer Schnitt in Mad Men und sogar die ikonischen Styles von James Dean und Elvis so viel Aufsehen erregten. Eine gute Frisur kann Ihren Look komplett aufpeppen und Ihrem Gesamtstil ein großes Upgrade verleihen. Und wenn Sie sich Mühe mit Ihrem Stil geben, wird dies einen enormen positiven Einfluss auf Ihr Selbstvertrauen haben. Der richtige Schnitt wird Sie selbstbewusster in Ihrem eigenen Erscheinungsbild machen, das auf Frauen rüberkommt, wenn Sie sich ihnen nähern und sich mit ihnen beschäftigen.

Aber was macht eine Frisur gut?

Wir haben Stunden damit verbracht, die Frisuren zu recherchieren, die Frauen an Männern am attraktivsten finden. Und unsere Ergebnisse könnten Sie überraschen.

Warum fühlen sich Frauen von bestimmten Frisuren angezogen?

Frisuren ändern sich, wie alles andere in der Welt des Stils, mit der Zeit. Aber Anziehung ist so alt wie die Evolution selbst. Und ob Sie es glauben oder nicht, es gibt wissenschaftliche Gründe für die Anziehungskraft einer Frau auf bestimmte Frisuren. Gesichtsbehaarung zum Beispiel und besonders ein dicker, langer Bart erhöhen nachweislich sofort die Anziehungskraft von Frauen.

Umfragen ergaben, dass Frauen Männer mit hellen Stoppeln am besten für One-Night-Stands und Männer mit längeren Bärten als besser für Beziehungen einstuften. Die Umfrage fand auch heraus, dass Frauen Männer mit Bart automatisch als männlicher einstuften als glatt rasierte. Der Grund für den ganzen Bart-Hype laut Experten? Ganz einfach, Männer, die sich Bärte wachsen haben statistisch gesehen eher genug Testosteron, um fruchtbar zu sein.

Aber es geht nicht nur um die Gesichtsbehaarung.

Auch wenn Sie nicht auf einen bärtigen Look stehen, zeigen diese Ergebnisse, dass die Frisur bei der Partnerwahl von Bedeutung ist. Sie können einen Stil wählen, der andere Eigenschaften widerspiegelt, die Frauen sexy finden, wie Sinn für Humor und Verspieltheit, Risikobereitschaft und Selbstvertrauen. Außerdem ist es wichtig, eine Frisur zu wählen, die zu Ihrer Gesichtsform passt . Ein Schnitt, der jene Merkmale betont, die Frauen wissenschaftlich erwiesen attraktiv finden.

Abhängig von der Art von Frauen, die Sie anziehen möchten, ist es am wichtigsten, Ihre Persönlichkeit in den von Ihnen gewählten Stil einfließen zu lassen. Überlegen Sie, was Sie einem potenziellen Partner am liebsten kurz- oder langfristig projizieren möchten.

Ihr Haarschnitt ist eine Chance, dieses Image zu präsentieren.

Die attraktivsten Herrenfrisuren im Jahr 2024 / 2025

Kommen wir also ohne weiteres zu den 12 Haarschnitten, die Frauen dieses Jahr am attraktivsten finden. Für jeden Stil gehen wir darauf ein, was es ist, warum es beliebt ist, warum Frauen es attraktiv finden und wie Sie bei Ihrem ausgewählten Friseur einen für sich selbst bekommen können.

Zurückgekämmt

Was ist es? Eine zurückgekämmte Frisur hat kurze Seiten und langes Haar oben, das „zurückgekämmt“ (dh nach hinten gekämmt) ist. Der Stil wird mit Produkten wie Pomade an Ort und Stelle gehalten, um ihm diesen eleganten Look zu verleihen.

Warum ist es beliebt? Die zurückgekämmte Frisur hat eine Geschäftsmann-Sensibilität der 1950er Jahre mit den kreativen Möglichkeiten eines viel zeitgemäßeren Stils. Es gibt viele Möglichkeiten, eine Slickback-Frisur zu rocken: mit oder ohne Bart, mit einem Hinterschnitt, wenn Sie gewagt sind, mit langen Haaren oder einem Männerbrötchen, wenn Sie ein Statement setzen möchten, oder mit einem Seitenscheitel, wenn Sie das möchten Don Draper.

Warum finden Frauen es attraktiv? Entschuldigung, haben wir vergessen, Don Draper zu erwähnen? Deshalb. Außerdem ist dies ein weiterer Stil, der mit Bart oder Gesichtsbehaarung großartig aussieht. Es kann die Aufmerksamkeit auf andere mutige Entscheidungen lenken, die Sie getroffen haben (wie ein langer Fluss).

Wie man die Frisur hinbekommt? Stellen Sie sicher, dass Sie sich regelmäßig nachbessern lassen, und verwenden Sie eine leichte Berührung, um das Produkt aufzutragen (auch wenn Sie einen Wet-Look bevorzugen), da die Gefahr bei einem glatten Rücken besteht, dass es zu beschwert und dick mit Gel oder Mousse aussieht. Wir empfehlen PATRICKS S2 Paste für den Glanz, den dieser Style braucht, und für starken Halt den ganzen Tag.

Die Pompadour

Was ist es? Die Pompadour wurde ursprünglich nach Madame de Pompadour, der Geliebten Ludwigs XV., benannt – und ist seitdem ihren sexy Wurzeln treu geblieben.

Warum ist es beliebt? Elvis und James Dean erweckten die Pompadour zum Leben. des Popsängers manchmal auch als „Bruno Mars“-Schnitt bezeichnet charakteristischen Looks .

Warum finden Frauen es attraktiv? Der Pompadour ist ein sexy Hybrid-Stil, der ein Old-School-Retro-Feeling mit zeitgenössischer Verspieltheit verbindet. Es ist maskulin und ruft einen Hauch von Nostalgie hervor, bleibt aber ein wenig trendy.

Wie man die Frisur hinbekommt? Um die besten Ergebnisse zu erzielen, bitten Sie Ihren Friseur, die Seiten Ihres Haares kurz zu lassen, und stellen Sie sicher, dass er oder sie Ihr Haar nicht höher als Ihren Scheitel schneidet (damit der Effekt nicht zu übertrieben wird).

Das Low-Fade

Was ist es? Bei einem Fade muss Ihr Friseur eine Haarschneidemaschine verwenden, um die Haare an Ihren Seiten und am Rücken kürzer zu schneiden, wenn sie sich Ihrem Nacken nähern. Ein niedriger Fade beginnt über dem Ausschnitt und den Ohren für einen strukturierten Look an den Seiten.

Warum ist es beliebt? Der Low-Fade ist teilweise beliebt, weil er so vielseitig ist. Fast jeder mit jedem Haartyp oder jeder Textur kann es abziehen.

Warum finden Frauen es attraktiv? Es ist stilvoll, aber dezent, mit einem subtilen Rand, den Frauen besonders schätzen. Niedrige Überblendungen sehen auch so aus, als ob Sie nicht zu viel Mühe in Ihren Look gesteckt hätten. Im richtigen Sinne.

Wie man die Frisur hinbekommt? Du hörst das Fade vielleicht als „Taper“ bezeichnet, aber es ist eigentlich ein bisschen anders: Ein Fade schneidet deine Seiten bis auf die Haut und hinterlässt einen grobkörnigeren, kantigeren und strukturierteren Look, während ein Taper längeres Haar für ein glatteres Aussehen hinterlässt , sachlicheres Aussehen. Stellen Sie sicher, dass Sie angeben, welche Sie möchten.

Das High-Fade

Was ist es? Ein High-Fade ist natürlich ähnlich wie ein Low-Fade in der Art und Weise, wie es geschnitten wird. Das starke Verblassen beginnt jedoch in der Nähe der Haarspitze und hinterlässt einen auffälligeren Kontrast zwischen den Seiten und der Oberseite Ihres Haares.

Warum ist es beliebt? Hohe Überblendungen sind gewagter als niedrige Überblendungen und betonen ein wenig Risikobereitschaft und die Bereitschaft, sich etwas mehr Mühe zu geben. Sie werden immer mehr zu einem Trend, da Männerfrisuren immer mehr das Neue mit dem Alten verschmelzen.

Warum finden Frauen es attraktiv? Wir haben bereits über die vielen, äh, „Vorteile“ von Bärten gesprochen, und dies ist ein großartiger Stil, um mit einem Bart für einen ultra-machohaften, auffälligen Look zu rocken. Außerdem lenkt ein hoher Fade aufgrund seiner Dramatik und Höhe die Aufmerksamkeit auf Ihren Stil.

Wie man die Frisur hinbekommt? The Weeknd und David Beckham haben beide hohe Fades, wenn Sie nach Inspiration suchen. Wenn Sie ein starkes Verblassen bekommen, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Nackenhaare, Augenbrauenhaare und Ohrenhaare gut pflegen, da das dramatische Aussehen und die freiliegende Haut die Aufmerksamkeit auf jede Unordnung in diesen Bereichen lenken.

Der Hinterschnitt

Was ist es? Der Hinterschnitt folgt einem Schlüsselmuster: kurz an den Seiten und hinten und länger oben, wodurch ein „getrennter“ Effekt entsteht. Dieser Schnitt hat keine Verjüngung – nur einen scharfen Kontrast, gekennzeichnet durch klare Linien, zwischen Ober- und Unterseite.

Warum ist es beliebt? Der Undercut hat sich schnell zu einer der beliebtesten Frisuren des Jahres 2018 entwickelt. Er ist modern, kantig und dramatisch, bleibt aber dennoch ein selbstbewusster, maskuliner Look und ein Bad-Boy-James-Dean-Profil.

Warum finden Frauen es attraktiv? Der Hinterschnitt betont die maskulinen Winkel Ihres Gesichts und ist gleichzeitig kühn und klassisch.

Wie man die Frisur hinbekommt? Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, einen Undercut zu stylen, also lassen Sie sich von Justin Timberlake, David Beckham, Brad Pitt und anderen Prominenten inspirieren. Für einen dramatischeren Kontrast und eine schärfere Trennung fragen Sie nach rasierten Seiten mit dem üblichen unordentlichen, längeren Tousle oben (was auch mit einem Bart für einen scharfen Look sorgt).

Verwenden Wachs oder Gel zu Hause um Ihr Haar an der Seite zu scheiteln, um den getrennten Look beizubehalten und Ihren Schnitt zu zeigen. Ein Hinterschnitt erfordert auch ein sorgfältiges regelmäßiges Styling mit einem Fön und einem Produkt.

Die Tolle

Was ist es? Eine Haartolle lässt sich am besten als Hybrid zwischen Undercut, Irokesenschnitt und Pompadour beschreiben. Die Haartolle wird noch gründlicher rasiert als ein nicht verbundener Unterschnitt, mit einer Wölbung oder einem „Puff“ von Haaren an der Spitze.

Warum ist es beliebt? Die Haartolle wird neben ihrem etwas weniger dramatischen älteren Bruder, dem Undercut, und ihrem bösen Onkel, dem Pompadour, immer beliebter. Es hat ein bisschen mehr Punk-Rand als verwandte Frisuren, also ist es ein großartiger zeitgenössischer Look.

Warum finden Frauen es attraktiv? Die Tolle hat viel Flair und ein ultra-trendiges Gefühl, also ist sie großartig, um Frauen anzuziehen, die künstlerische oder ausgefallene Typen mögen.

Wie man die Frisur hinbekommt? Lassen Sie Ihr Haar ein wenig wachsen, bevor Sie Ihren Friseur besuchen, und fragen Sie danach, dass es an den Seiten und hinten kurz und vorne und oben lang ist. Es ist eine gute Idee, nach einem Seitenscheitel und einer Überblendung an den Seiten und am Rücken zu fragen und Ihren Pony extra lang und voluminös zu halten, damit die Haartolle lange hält.

Quadratischer Schnitt

Was ist es? Der quadratische Schnitt (manchmal als „Shape Up“ bezeichnet, wenn er oben eine zusätzliche Länge hat) bedeutet, dass Ihr Friseur in einer geraden Linie schneidet, alle auf die gleiche Länge, über Ihren Hals, Ihre Koteletten und Ihren Haaransatz.

Warum ist es beliebt? Der quadratische Schnitt ist selbstbewusst, aggressiv und sachlich, was ihn perfekt für einen vielbeschäftigten Berufstätigen macht.

Warum finden Frauen es attraktiv? Der quadratische Schnitt betont eine starke Kinnlinie und eine quadratische Gesichtsform, die Frauen beide lieben. Es ist elegant und selbstbewusst, ohne auf eine Weise Aufmerksamkeit zu erregen, die Sie vielleicht nicht möchten.

Wie man die Frisur hinbekommt? Seien Sie gewarnt: Der eckige Schnitt erfordert etwas mehr Pflege, denn wenn Ihr Haar aus Ihrem Haaransatz herauswächst, kann es anfangen, unordentlich auszusehen. Konzentrieren Sie sich darauf, die Dicke und das Volumen mit einem Produkt mit leichtem Halt wie Jack Henry Paste , Ihre Wellen zu stylen und so oft wie nötig nachzubessern.

Der Eishockeyschnitt

Was ist es? Die „Flow“-Frisur für Männer – lange (oder zumindest mittlere) Wellen, die von vorne nach hinten fließen – wurde während der viktorianischen Ära populär, aber laxe Bros und Hockeyspieler haben sie zurückgebracht.

Warum ist es beliebt? Hockeystars ließen diesen besonderen Look sexy aussehen, aber lange Haare für Männer waren bei bestimmten Frauen schon immer beliebt. Wenn Sie diesen Look mögen, werden Sie viele Frauen finden, die ihn auch lieben!

Warum finden Frauen es attraktiv? Der Hockey-Schnitt ist romantisch, aber mit einem Gentleman-Flair. Es ist sorglos, als müsste sich der Träger nicht zu sehr anstrengen, um gut auszusehen.

Wie man die Frisur hinbekommt? Lassen Sie zuerst Ihre Haare wachsen. Biotin, Feuchtigkeit und regelmäßiges Trimmen helfen Ihnen, Ihr Haar etwas schneller wachsen zu lassen. Wenn Sie bereit sind und Ihr Haar lang genug ist, fragen Sie nach einem „Formungsschnitt“ für die Seiten der Flügel.

Sobald Sie Ihre fließenden Locken haben, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Sackgassen weiterhin kürzen und gut konditionieren, um die Dinge gesund zu halten.

Der Buzz-Cut

Was ist es? Der ikonische Buzz Cut braucht keine wirkliche Einführung. Es ist ein kurzer Allover-Stil, der mit Clippern vervollständigt wird.

Warum ist es beliebt? Es ist pflegeleicht, preiswert, sauber geschnitten und maskulin, zeigt alle Ihre Gesichtszüge und lenkt die Aufmerksamkeit auf Ihr Gesicht. Es ist auch professionell und ideal für die Arbeit, hat aber einen gewissen Vorteil.

Warum finden Frauen es attraktiv? Der Buzz Cut erinnert an militärische Bilder, Visionen von Heldentum und Mut und ein Gefühl von sachlicher Professionalität, die Frauen alle extrem sexy finden.

Wie man die Frisur hinbekommt? Da der Buzz Cut für jeden Friseur so einfach zu erreichen ist (man würde hoffen, dass er Hunderte, wenn nicht Tausende in seiner Zeit gegeben hat!), Kann es Spaß machen, damit kreativ zu werden, um ein bisschen mehr von Ihrer Persönlichkeit zu zeigen.

Fragen Sie nach einem „induction cut“, wenn Sie einen ultrakurzen Kanye-West-/Neuzugang-Look wünschen, nach einem „burr cut“, wenn Sie auf den Justin-Timberlake-Stil stehen, oder nach einem „butch cut“, wenn Sie immer noch einen Viertel-Zoll Haar möchten.

Die Ivy League

Was ist es? Der Ivy League-Schnitt ist so adrett klassisch wie es nur geht. Ein Fade auf jeder Seite begleitet kurze Haare oben mit einem Seitenteil.

Warum ist es beliebt? Der Ivy League-Schnitt eignet sich hervorragend für den Arbeitsplatz und ist pflegeleicht, wobei nur sehr wenig Styling erforderlich ist.

Warum finden Frauen es attraktiv? Die Ivy League wird wahrscheinlich eher konservative oder traditionelle Frauen anziehen, wenn das Ihr Ding ist, oder einfach Frauen, die einen sauberen, akademischen oder professionellen Look schätzen.

Wie man die Frisur hinbekommt? Wenn Sie sich für einen All-Business-Look entscheiden, ist eine niedrige Verjüngung an den Seiten die bessere Wahl; Wenn Sie etwas subtiler sein möchten, versuchen Sie es mit einem höheren Fade.

Der Cäsar-Schnitt

Was ist es? Der Caesar-Schnitt hinterlässt irgendwo zwischen einem halben Zoll und drei Zoll Haar um den Kopf herum, mit geraden, horizontalen, kurzen Fransen vorne.

Warum ist es beliebt? George Clooney und Drake haben beide dazu beigetragen, den klassischen Caesar-Schnitt wieder populär zu machen. Es ist auch pflegeleicht, wenn Sie also nicht viel Wert auf intensive Pflege legen, ist dies eine gute Option.

Warum finden Frauen es attraktiv? Der Caesar-Schnitt ist nach Julius Caesar benannt und macht seinem Namensvetter alle Ehre: Es ist ein kraftvoller Schnitt, der ein Gefühl der Dominanz hervorruft, auch wenn er eine sorglose Haltung ausstrahlt – beides sehr attraktive Eigenschaften.

Wie man die Frisur hinbekommt? Die meisten Friseure werden mit dem Caesar sehr vertraut sein. Es wird von vielen Männern bevorzugt, gerade weil es so ein tolles Aussehen mit sehr wenig Pflege hat. Im Gegensatz zu einigen anderen trendigen Männerfrisuren ist es einfach zu stylen, ohne dass Nachbesserungen erforderlich sind.

Der französische Schnitt

Was ist es? Der französische Schnitt ist einem Caesar-Schnitt sehr ähnlich, aber etwas chaotischer und moderner und zurückhaltender. Die französische Ernte hat den gleichen Hinterschnitt oder die gleiche Verjüngung unten, aber mit längerem Pony oben, während die Caesar rundum kurz ist.

Warum ist es beliebt? Französische Schnitte sind pflegeleicht und erfordern praktisch kein Föhnen, Vorstyling oder spezielle Produkte. Sie sind auch eine Variante eines alten Favoriten, was es ideal für ein Comeback macht.

Warum finden Frauen es attraktiv? Wie viele andere Stile auf dieser Liste sind französische Schnitte ein hybrider Stil, der Old School mit New School und Retro-Sensibilität mit zeitgenössischem Rand verbindet. Sie haben auch diesen zerzausten, gerade aus dem Bett rollenden Look, den Frauen lieben.

Wie man die Frisur hinbekommt? Da es ein Comeback feiert, können Sie normalerweise nach dem Namen der französischen Ernte fragen. Die britische Berühmtheit Dermot O’Leary und George Clooney in ER sind gute Quellen der Inspiration und Leitbilder.

Abschließende Gedanken

Die beliebtesten Herrenfrisuren, wie die Kultur selbst, mischen alte Traditionen mit neuen Trends auf kreative, auffällige Weise. Welche möchten Sie am liebsten ausprobieren? Lass es uns in den Kommentaren wissen! Informationen zu den Pflegefehlern, die Sie möglicherweise machen, finden Sie in unserer Liste der Frisuren, die Sie nie tun.

Translate »